Rückenprobleme und Verletzungen – Themenübersicht

Die meisten Leute werden eine kleinere Problem zurück auf einen Zeitpunkt oder ein anderes haben. Unsere Körperbewegungen verursachen in der Regel keine Probleme, aber es ist nicht verwunderlich, dass die Symptome von Abnutzungen, Überbeanspruchung oder Verletzungen zu entwickeln. Rückenprobleme und Verletzungen oft beim Sport oder Freizeitaktivitäten auftreten, arbeitsbezogene Aufgaben oder nach Hause Projekte.

Rückenverletzungen sind die häufigste Ursache für Rückenschmerzen. Verletzungen häufig auftreten, wenn Sie Ihre Rückenmuskulatur in Aktivitäten, die Sie nicht sehr oft tun, wie zum Beispiel einen schweren Gegenstand heben oder Gartenarbeit zu tun. Leichte Verletzungen können auch aus Auslösung treten eine kurze Strecke oder übermäßige Verdrehung der Wirbelsäule fallen. Schwere Rückenverletzungen können von Autounfällen, Stürzen aus bedeutenden Höhen, direkte Schläge auf den Rücken oder der Oberseite des Kopfes, ein Hochenergie-Sturz auf das Gesäß oder einer eindringenden Verletzung wie eine Stichwunde.

Obwohl Rückenschmerzen oft durch eine Verletzung zu einer oder mehreren der Strukturen des Rückens hervorgerufen wird, kann es eine andere Ursache haben. Manche Menschen sind eher Schmerzen als andere zu entwickeln zurück. Dinge, die das Risiko für Rückenschmerzen und Verletzungen erhöhen, schließen immer älter, eine Familiengeschichte von Rückenschmerzen hat, langes Sitzen, Heben schwerer Gegenstände ziehen, und eine degenerative Krankheit wie Osteoporose haben.

Absacken oder allein kann nicht dazu führen, Schmerzen im unteren Rücken krumm. Aber nach der Rücken hat angespannt oder verletzt, kann eine schlechte Haltung Schmerzen verschlimmern. “Eine gute Haltung” in der Regel bedeutet, dass Ihre Ohren, Schultern und Hüften in einer geraden Linie liegen. Wenn diese Haltung Schmerzen verursacht, können Sie eine weitere Bedingung haben, wie ein Problem mit einer Scheibe oder Knochen in den Rücken.

Schmerzen im unteren Rücken kann bei Kindern und Jugendlichen auftreten, aber Kinder und Jugendliche sind weniger wahrscheinlich, dass ein Arzt für Rückenschmerzen zu sehen. Obwohl die meisten Rückenprobleme bei Erwachsenen im Alter von 20 bis 50, Rückenprobleme bei Kindern jünger als 20 und Erwachsene älter als 50 auftreten, sind eher eine ernste Ursache haben.

Die Knochen und Gelenke der Wirbelsäule (Wirbel); Die Scheiben, die die Wirbel und absorbieren Stöße trennen, wie Sie sich bewegen; Die Muskeln und Bänder, die die Wirbelsäule zusammenhalten.