Hirntumor

Hirntumore sind anormales Wachstum von Zellen in das Gehirn.

In den USA, Gehirn oder Tumoren des Nervensystems beeinflussen etwa 6 von 1.000 Menschen.

Das Gehirn besteht aus vielen verschiedenen Typen von Zellen.

Metastatischen Gehirntumoren sind an anderer Stelle von Krebszellen von einem Tumor in dem Körper gemacht. Die Zellen aus einem anderen Tumor in einem Prozess sich auf das Gehirn genannt Metastasierung. Dies ist die häufigste Form von Hirntumoren.

Wie an anderer Stelle Tumoren im Körper, ist die genaue Ursache für die meisten Hirnkrebs nicht bekannt. Genetische Faktoren, verschiedene Umweltgifte, Strahlung auf den Kopf, HIV-Infektion, und das Rauchen von Zigaretten wurden alle zu Krebserkrankungen des Gehirns verbunden. In den meisten Fällen kann keine klare Ursache angezeigt.

MRI Hirntumor Bild: Seitenansicht Schnitt durch das Gehirn eines jungen Mädchens. Der weiße Pfeil zeigt einen Gehirntumor, der die brainstem beinhaltet.

MRI Hirntumor Bild: Querschnitt (Bild von der Oberseite des Kopfes genommen unten) eines Gehirntumors in einem jungen Mädchen. Der weiße Pfeil zeigt den Tumor.

Autor: Charles Davis, MD, PhD, Forschungsdirektor, Professor für Notfallmedizin, Abteilung für Chirurgie, Abteilung für Notfallmedizin, University of Texas Health Science Center in San Antonio; Mitverfasser (e): Nitin Tandon, MD, Staff Physician, Abteilung für Chirurgie, Abteilung für Neurochirurgie, Universität Texas Health Science Center in San Antonio; Redaktion: Brian F Chinnock, MD, Assistant Professor, Department of Emergency Medicine, Texas Tech University Health Sciences Center in El Paso, Francisco Talavera, PharmD, PhD, Alter Apotheke Editor, eMedicine, Jerry Balentine, DO, Professor für Notfallmedizin, New york College of Osteopathic Medicine, Ärztlicher Direktor, St. Barnabas Hospital.

ZUSÄTZLICHE QUELLE

National Cancer Institute.