Geburtenkontrolle für Akne-Behandlung: Arten, Vorteile, Risiken

Für Frauen, Akne, besonders schwere Akne kann zu Verlegenheit führen, Angst, soziale Isolation und dauerhafte Narbenbildung der Haut. Schwere Akne kann auch die Chancen der Beschäftigung in einigen Branchen zu senken.

Schätzungsweise 40.000.000-50.000.000 viele Menschen in der Welt sind durch irgendeine Form von Akne betroffen sind, und nicht nur Jugendliche. Obwohl bis zu 80% der Menschen im Alter von 11 bis 30 sagen, dass sie betroffen habe, es stellt sich heraus, dass viele von uns, vor allem Frauen, Akne in den späten 30er Jahren und sogar in unsere 50er Jahre, sagt Jenny J. Kim, MD, PhD , Associate Professor für Dermatologie an der University of California, Los Angeles, David Geffen School of Medicine; Manchmal ist es schwer für Patienten mit Akne zu tun zu verstehen, warum, auch mit …

Im allgemeinen Geburtenkontrolle zur Behandlung von Akne wird häufig für gesunde Frauen empfohlen, die auch Empfängnisverhütung benötigen. Es wird in der Regel nach anderen Akne-Behandlungen, wie topische Cremes und orale Antibiotika begonnen, es versäumt haben, um die Haut zu klären. Hier finden Sie Informationen über die Risiken und den Nutzen der für Akne Geburtenkontrolle Pillen. Es kann Ihnen eine fundierte Entscheidung darüber treffen, helfen, was für Sie richtig ist.

Wie jeder Teenager weiß, gibt es eine klare Beziehung zwischen Hormonen und Akne. Einige Frauen erleben das prämenstruelle Aufflackern von Akne als ihre Hormonspiegel während ihres Zyklus verschieben. Und für einige, bleibt Akne einfach im Laufe der Jahre, auch nach der Menopause.

Akne wird durch eine Überproduktion von Talg ausgelöst. Talg ist ein Öl von Drüsen in der Haut gemacht. Zusammen mit Hautzellen, kann Talg die Poren verstopfen und das Wachstum von Bakterien zu fördern, die zur Akne beitragen. Androgene, eine Gruppe von Hormonen, die Testosteron enthält, stimulieren die Haut Talg produzieren.

Eine Frau, die Ovarien und Nebennieren produzieren normalerweise ein niedriges Niveau von Androgenen. Höhere Konzentrationen von Androgenen können überschüssigen Talg führen. Die Pille, die sowohl Östrogen und Progesteron verringert die Menge von Androgenen im Körper enthalten. Dies führt zu weniger Talg und weniger schwere Akne.

Das letzte Jahrzehnt hat eine Explosion in neue Arten von Geburtenkontrolle gesehen. Aber so weit, nur drei Arten von Geburtenkontrolle Pillen wurden für die Behandlung von Akne von der FDA zugelassen. Alle drei sind “Kombination” orale Kontrazeptiva, die sowohl Östrogen und Progesteron enthalten. In der Tat, die Pille, die nur Progesteron enthalten kann tatsächlich Akne verschlimmern.

Jede Art von Geburtenkontrolle-Pille für Akne verwendet wird, enthält eine niedrige Dosis der gleichen Form von Östrogen. Aber jeder verwendet eine andere Form von Progesteron.