blockiert Tränenkanäle – Themenübersicht

Tränen abtropfen normalerweise aus dem Auge durch kleine Röhren genannt Tränenkanäle, die aus dem Auge in die Nase zu strecken. Wenn ein Tränenkanal blockiert wird oder nicht zu öffnen, kann die Tränen nicht richtig aus dem Auge ablaufen lassen. Der Kanal kann mit Flüssigkeit und geschwollen, entzündet, und manchmal infizierten füllen.

Ausfall des dünnen Gewebes am Ende des Tränenkanal normalerweise zu öffnen. Dies ist die häufigste Ursache; Infektionen; Abnormales Wachstum des Nasenbeins, die Druck auf einen Tränenkanal setzt und schließt sie ab; Geschlossene oder unentwickelt Öffnungen in den Ecken der Augen, wo die Tränen in die Tränenkanäle entleeren.

Die meiste Zeit, blockierte Tränenkanäle in Babys klären auf ihre eigenen während des ersten Jahres des Babys. Sie haben in der Regel keinen Einfluss auf die Vision des Babys oder verursachen keine dauerhafte Augenprobleme.

Ursachen der blockierten Tränenwege bei Kindern sind

Blockierte Tränenkanäle in Familien laufen kann.

Bei Erwachsenen blockiert Tränendrüsen durch eine Verletzung an den Knochen oder Gewebe um die Augen oder durch eine andere Erkrankung verursacht werden können, manchmal im Zusammenhang mit Alterung. Zum Beispiel kann eine verstopfte Tränenkanal von einer Verdickung der Tränenkanal Futter, krankhaftes Gewebe oder Strukturen in der Nase oder Probleme von einer Operation am oder um die Nase führen.