allergischer Rhinitis: Heuschnupfen und saisonalen Allergien

Allergien Trends

Allergische Rhinitis, die oft als Allergien oder Heuschnupfen, tritt auf, wenn Ihr Immunsystem Partikel in der Luft overreacts, die Sie atmen Sie allergisch auf sie. Ihr Immunsystem greift die Partikel im Körper, was zu Symptomen wie Niesen und eine laufende Nase. Die Partikel werden Allergene genannt, was einfach bedeutet, dass sie eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Es ist Frühling Zeit wieder und im ganzen Land, die Menschen mit Allergien sind Schniefen, Niesen, und in der Regel von einem Übermaß an Frühling Allergien leiden. In diesem Jahr, Michael W. Smith, MD, Chief Medical Redakteur bei, setzte sich mit national gefeierten Allergologe Jordan S. Josephson, MD nach unten, die für allergische Reaktionen die neuesten Nachrichten über Ursachen, Behandlungen und Hausmittel zu bekommen. Josephson, Autor des kürzlich veröffentlichten Sinus Relief Now: Die Wegweisende 5-Schritte-Programm für Sinus, Allergie und Asthma …

Im Laufe der Zeit können Allergene beginnen Sie weniger zu beeinflussen, und Ihre Symptome möglicherweise nicht so stark sein, wie sie waren.

In den meisten Fällen, wenn Sie haben allergische Rhinitis

Sie wissen wahrscheinlich, dass Pollen von Bäumen, Gräsern und Unkräutern allergische Rhinitis verursachen. Viele Menschen haben Allergien gegen Hausstaubmilben, Tierhaare, Schaben, und auch Schimmel. Dinge am Arbeitsplatz, wie zum Beispiel Getreide, Holzstaub, Chemikalien oder Labortiere können auch allergische Rhinitis verursachen.

Wenn Sie allergisch auf Pollen sind, können Sie Symptome nur zu bestimmten Zeiten des Jahres haben. Wenn Sie gegen Hausstaubmilben und Indoor-Allergene allergisch sind, können Sie Symptome haben die ganze Zeit.

Um herauszufinden, ob Sie Allergien haben, wird Ihr Arzt über Ihre Symptome stellen und Sie untersuchen. Zu wissen, welche Symptome, die Sie haben, wenn Sie sie erhalten, und was macht sie besser oder schlechter kann Ihr Arzt helfen wissen, ob Sie Allergien oder ein anderes Problem haben.

Wenn Sie schwere Symptome haben, müssen Sie möglicherweise Allergie-Tests zu haben, um herauszufinden, was Sie allergisch sind.

Senden Sie sich selbst einen Link, um die App herunterzuladen.

Warten Sie mal…

Sie niesen immer wieder, vor allem, nachdem Sie am Morgen aufwachen; Sie haben eine laufende Nase und postnasale. Die Entwässerung von einer laufenden Nase durch Allergien hervorgerufen ist in der Regel klar und dünn. Aber es kann dicker und trübe oder gelblich werden, wenn Sie eine Nasen- oder Sinus-Infektion zu bekommen; Ihre Augen sind wässrig und juckende; Ihre Ohren, Nase und Rachen sind juckende.

Ihr Arzt kann einen Hauttest machen. In diesem Test setzt Ihr Arzt eine geringe Menge an Allergen in die Haut zu sehen, ob es eine allergische Reaktion verursacht; Ihr Arzt kann Labortests bestellen. Diese Tests suchen nach Substanzen, die Sie mit einem Risiko für Allergien setzen.